Le Pianore

Das 1990 gegründete, von der Parkverwaltung als Naturreservat anerkannte Le Pianore ist ein zertifizierter Bio-Betrieb, in dem die Natur geschützt wird. An den Hängen des Monte Amiata gelegen, wird es von Bächen durchzogen und ist von Wäldern umgeben, die von einer lebhaften Fauna bevölkert sind. Entstanden aus dem Traum von Elena und Francesco, wird das Pianore heute von ihren Kindern Enrica Laura und Filippo geführt, die Agrotourismus-Aktivitäten in einer symbiotischen Beziehung mit der Umwelt und mit einem fast unsichtbaren ökologischen Fußabdruck betreiben. Tradition und Ökologie verbinden sich mit technologischer Innovation mit dem Ziel eines ethischen und nachhaltigen Wachstums. Alle Abschnitte der Herstellung, vom Rebberg bis zum fertigen Erzeugnis sind geprägt von der Achtung der Natur und der Früchte, die sie uns schenkt. Im Betrieb und im Keller stammen 90 % der eingesetzten Energie aus nachwachsender Biomasse und Photovoltaik. Auf dem Feld werden mittels Gründüngung und Einsatz von biologisch-dynamischen Präparaten ausschließlich pflanzliche Biosubstanzen verwendet. Darüber hinaus werden unsere Etiketten auf Papier gedruckt, das aus Traubenrückständen hergestellt wird, die beim Pressen der Schalen anfallen. Die Weinberge liegen 500 Meter über dem Meeresspiegel in Nordostlage auf einem mittelstrukturierten Boden mit einer guten Präsenz von Sand, aktivem Kalkstein und heterogenen Tonen. Die Höhe und Lage erzeugen wichtige Temperaturschwankungen, die es den Pflanzen ermöglichen, ihren Lebenszyklus aufrecht zu erhalten und somit weiche Tannine und frische Weine zu produzieren.

Die Weine / Le Pianore

Kommen Sie zu Besuch